ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Besiedlung und Bestattungen in Herrenberg-Gültstein

 

 

Die Prospektionsgrabung in Herrenberg-Gültstein wurde notwendig, da bereits bei Voruntersuchungen 2017 Bestattungen dokumentiert worden waren, die in das Frühmittelalter datieren. Das nun geplante Neubaugebiet befindet sich somit inmitten des Kulturdenkmals „alamannisches Grab“.

 

 

Frühmittelalterliche Besiedlung

Vom 28.05.2018 bis 29.06.2018 wurden von uns insgesamt neun 4m breite Schnitte mit einer Gesamtfläche von 3600m² untersucht, die eine Vielzahl an Befunden aufdeckten. Dazu zählen besonders Gruben, Pfostengruben und Grabenstrukturen. Einige der Pfostengruben und Wandgräbchen deuten auf Hausgrundrisse hin, einige Gruben wiederum auf eingetiefte Gebäude sowie Vorratslager. Weitere parallel zueinander liegende Gräben scheinen zu einer Umfassung zu gehören, die das untersuchte Areal umgaben. Eine genaue zeitliche Einordnung der einzelnen Haus- und Grabenbefunde sowie die Besiedlungsdauer müssen noch weiter geklärt werden. Die Keramikfunde deuten auf einen Zeitraum vom Hochmittelalter (13. Jh.) bis in die Frühe Neuzeit.

 

Weiterhin interessant sind auch die Gräber, die im Umfeld der Höfe aufgedeckt werden konnten. Bereits bei den Voruntersuchungen 2017 waren Bestattungen mit Beigaben zutage getreten. Im Unterschied dazu zeigten sich die von uns dokumentierten Gräber ohne Beigaben. So können sie bisher auch nicht datiert werden.

 

 

Ausblick

Das Landesamt für Denkmalpflege klärt nun, wie weiter mit dem Kulturdenkmal verfahren wird. Bei anschließenden Ausgrabungen gilt es zu klären, welche Häuser, Gräben und Gräber zeitgleich existierten sowie über welchen Zeitraum diese Siedlung bestand. Auch eine Untersuchung der zeitlichen Abfolge sowie sozialer Aspekte der Gräber (mit und ohne Beigaben) würde sich anbieten.

 

 

 

<< zurück zur Übersicht

Luftbild der Prospektionsschnitte

Grabungsarbeiten an einem Befund

Suche nach Funden mit dem Metalldetektor

Weiterführende Informationen und Pressestimmen

  • Bericht im Gäuboten (13.07.2018)
  • G. Duranthon ‒ Ch. Hoyer ‒ J. Scheschkewitz, Eine frühmittelalterliche Siedlung mit Bestattungsarealen in Herrenberg-Gültstein. In: Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2018 (Darmstadt 2019) 224‒227.