ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg
ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

 

 

 

Katarina Fellgiebel, M.Sc.

 

Anthropologin

 

Tel.: 07471/7415462

                                                                                                                                               E-Mail:

Ausgrabung Gärtringen
Ausgrabung Radolfzell am Bodensee
Ausgrabung Herrenberg-Gültstein

Ausbildung

Stipendium

Wissenschaftliche Tätigkeit

Publikationen

2018

Abschluss des Studiums mit dem Master of Science. Thema der Masterarbeit: Kopflos bestattet? Latènezeitliche Brandbestattungen aus Tauberbischofsheim, Main-Tauber-Kreis und Magstadt, Landkreis Böblingen

 

2014–2018

Studium der Naturwissenschaftlichen Archäologie mit Schwerpunkt Paläoanthropologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen

 

2014

Abschluss des Studiums mit dem Bachelor of Arts. Titel der Bachelorarbeit: Erschlagen und entsorgt – Menschliche Skelettreste aus einem römischen Brunnen bei Stettfeld, Landkreis Karlsruhe

 

2010–2014

Studium der Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters (HF) sowie der Paläoanthropologie (NF) an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2015‒2017

Die anthropologische Auswertung der menschlichen Skelettreste aus den Grabungen in der Sülchenkirche bei Rottenburg. Vergabe durch das Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard Karls Universität Tübingen

seit 2017

Fundbearbeitung und Anthropologie bei der ArchaeoBW GmbH

als Anthropologin in Remseck am Neckar, Herrenberg-Gültstein „Gartenäcker‟, Markgröningen, Schömberg-Schörzingen, Gärtringen

 

2014–2017

Mitarbeit am Projekt zur anthropologischen Auswertung der menschlichen Skelettreste aus den Grabungen in der Sülchenkirche bei Rottenburg

 

2013–2014

Studentische Hilfskraft in der Bibliothek der Älteren Abteilung des Institut für Urgeschichte und Quartärökologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2019

S. Barthel ‒ L. Horch ‒ K. Fellgiebel ‒ J. Scheschkewitz, Die vergessenen Toten ‒ Grabungen an der Vaihinger Straße 2 und 4 in Markgröningen. In: Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2018 (Darmstadt 2019) 317‒319.

 

in Vorbereitung

K. Fellgiebel – J. Wahl, Menschliche Skelettreste aus einem römischen Brunnen bei Stettfeld, Gemeinde Ubstadt-Weiher, Landkreis Karlsruhe.

 

2018

J. Wahl – V. Palmowski – S. Boschert – K. Fellgiebel – I. Jasch, Anthropologische Auswertung der menschlichen Skelettreste aus der Sülchenkirche. In: Aderbauer, H.; Kiebler (Hrsg.). Die Sülchenkirche bei Rottenburg. Frühmittelalterliche Kirche – alte Pfarrkirche – Friedhofskirche – bischöfliche Grablege. Kunstverlag Josef Fink, S. 96–131 (2018).

 

2017

K. Fellgiebel – I. Jasch – B. Schmid – M.Weihs –  J. Wahl, Notbergung im Friedhof des frühneuzeitlichen Frauenklosters St. Gallus in Überlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2016, S. 305308 (Stuttgart 2017).