ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

Archäologische Ausgrabung in Lauffen am Neckar

 

 

Auftrag

Die Renovierung und der Umbau des sogenannten Hölderlinhauses in der Nordheimer Straße in Lauffen am Neckar erforderte auch tiefere Bodeneingriffe im Hofbereich. Aufgrund der Nähe zu einem alten Kloster sowie des im Kern aus dem 16. Jh. stammenden Hölderlinhauses wurde eine archäologische Ausgrabung notwendig. Hierfür beauftragte die Stadt die ArchaeoBW GmbH, welche die Untersuchung des 320m² großen Areals vom 30. Juli 2018 bis zum 22. August 2018 durchführte. Im Anschluss an die Ausgrabung erfolgte zudem an zwei Tagen eine Begleitung der Unterfangung der Klostermauer.

 

 

Durchführung

Bereits nach dem maschinellen Abtrag des Oberbodens zeichneten sich dunkel in der Fläche die archäologischen Befunde ab. Die geöffnete Fläche wurde mit einer Drohne fotografiert. Im Anschluss hieran wurden die Befunde genauer untersucht und dokumentiert.

 

Neben verschiedenen Gruben und Pfostengruben waren besonders zwei vollständige Grubenhäuser interessant. Sie waren noch relativ gut erhalten, sogar der alte Fußboden war noch zu erkennen. Ebenso interessant sind zwei Kalklöschgruben, die man für die Herstellung von Mörtel benötigte. Diese können mit dem Klosterbau, einem Umbau oder dem Hölderlinhaus in Verbindung stehen.

 

 

Abschluss

Dank der in diesem Sommer sehr guten Witterung konnten die Dokumentationsarbeiten fristgerecht abgeschlossen werden.

 

 

 

 

<< zurück zur Übersicht

Grabungsfläche in Lauffen a. N. Links das Hölderlinhaus und rechts die Klostermauer

Profil durch eines der Grubenhäuser. Links zeichnet sich sie Kalklöschgrube ab

Weiterführende Informationen und Pressestimmen

• T. Ruchte ‒ J. Scheschkewitz ‒ M. Maugeri, Spuren der mittelalterlichen Siedlung „Dörfle‟ in Lauffen am Neckar. In: Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2018 (Darmstadt 2019) 245‒246.