ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

Prospektion in Balingen, Hindeburgstraße

 

 

Auftrag

In der Hindenburgstraße in Balingen soll das neue Jugenhaus errichtet werden. Im Vorfeld der Baumaßnahme musste eine archäologische Prospektion durchgeführt werden, um zu klären, ob auf dem Areal noch Spuren des ehemaligen Mühlkanals vorhanden sind. Hierfür beauftragte die Stadt Balingen die archäologische Fachfirma ArchaeoBW GmbH. Diese führte die Arbeiten auf einer Fläche von 44m² am 8. und 9. April 2019 durch.

Profil des Prospektionsschnittes

Durchführung

Zu Beginn der Maßnahme wurde ein Prospektionsgraben maschinell angelegt und die Profilwände dokumentiert. Das schnell eindringende Wasser erschwerte die Dokumentation, da die Grabenwände immer wieder einstürzten. Es war jedoch schnell ersichtlich, dass in dem Graben keine relevanten archäologischen Befunde vorhanden sind. Man muss davon ausgehen, dass die Überreste des Mühlkanals durch Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg bzw. durch spätere Baumaßnahmen zerstört wurden. Möglich ist aber auch, dass der wirkliche Verlauf des Kanals von dem historisch überlieferten abweicht.

 

 

Abschluss

Da auch auf der restlichen Fläche nicht mit Archäologie zu rechnen ist, wurde der Prospektionsschnitt wieder verfüllt und die archäologische Arbeit damit abgeschlossen.

 

 

<< zurück zur Übersicht