ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

Oberbodenabtrag in Albstadt-Ebingen

 

 

Auftrag

Die Seniorenresidenz Württemberg GmbH&Co. Bau-KG Albstadt plant auf dem ca. 3000m² großen Areal Schillerstraße/Raidenstraße den Neubau einer Anlage für betreutes Wohnen mit zwei Gebäuden und Tiefgarage. Da man bereits bei früheren Baumaßnahmen Überreste einer mittelalterlichen Besiedlung entdeckt hatte, wurde das Areal als Kulturdenkmal „mittelalterliches Dorf Ebingen‟ eingetragen. Aus diesem Grund musste auf dem betroffenen Gelände vor Beginn der Baumaßnahme eine archäologische Voruntersuchung durchgeführt werden. Dafür beauftragte der Investor die ArchaeoBW GmbH, welche die Prospektion vom 16. bis zum 17. November 2017 durchführte.

Grubenhaus in Albstadt-Ebingen

 

Durchführung

Im Zuge des Oberbodenabtrags wurde die Fläche in zwei Prospektionsschnitte unterteilt (16x9m sowie 8x7m). Diese wurden maschinell geöffnet und mit der Fotodrohne dokumentiert. In den Schnitten zeigte sich eine Vielzahl an mittelalterlichen Siedlungsbefunden wie Gruben, Pfostengruben sowie mindestens ein Grubenhaus. Diese Befunde wurden dokumentiert und beschrieben, jedoch nicht weiter untersucht.

 

 

Abschluss

Zum Abschluss der Maßnahme wurden die geöffneten Flächen mit einem Geotextilvlies abgedeckt und wieder zugeschüttet. Sollte das Altenpflegeheim gebaut werden, muss im Vorfeld eine archäologische Ausgrabung stattfinden.

 

 

<< zurück zur Übersicht