ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

Archäologische Baubegleitung

 

 

Eine archäologische Baubegleitung wird zumeist dann notwendig, wenn während eines Bauvorhabens unbekannte Funde oder Befunde zutage treten oder eine Untersuchung des Areals z.B. auf Grund von Überbauung im Vorfeld nicht möglich war. In jedem Fall stellt sich für uns die Herausforderung, jegliche archäologischen Hinterlassenschaften während des laufenden Baubetriebes aufzunehmen, ohne diesen signifikant zu stören. Dies bedingt eine starke Verzahnung der archäologischen und baulichen Tätigkeiten.

 

 

Damit dies so reibungslos wie möglich funktioniert, stellen wir ein bedarfsgerechtes, eingespieltes Team, welches durch angepasste Arbeitsabläufe und den Einsatz von modernen Dokumentationsmethoden ein optimales Zeitmanagement und minimale Kosten gewährleisten kann.

 

Die Arbeiten beinhalten wie bei einer Ausgrabung die Aufnahme von Befunden, die Verwaltung des Fundmaterials und die bedarfsgerechte Dokumentation. Alle Arbeitsschritte werden dabei mit modernsten technischen Mitteln für eine größtmögliche Effizienz realisiert. Dabei steht für uns im Vordergrund, die archäologischen Arbeiten nicht zum Störfaktor werden zu lassen, sondern zu einem integrativen Bestandteil der aktiven baulichen Maßnahmen.

 

Bei Baubegleitung ist in ihrem Zeitrahmen und ihrer Geschwindigkeit stark abhängig von anderen Gewerken auf der Baustelle, daher ist es nicht möglich, im Vorfeld ein genaues Angebot zu erstellen.

 

Hier finden Sie die Informationen für Rettungsgrabungen und Stadtkerngrabungen zum Download.

 

 

Wünschen Sie ein kostenfreies Angebot oder haben Sie noch Fragen zum Ablauf einer archäologischen Baubegleitung, dann nutzen Sie unser Kontaktformular! Wir melden uns dann bei Ihnen.

Verfahrensablauf bei einer archäologischen Baubegleitung

 

 

Anordnung einer archäologischen Baubegleitung

 

 

In der Regel keine Investorenvereinbarung und keine Grabungsgenehmigung nötig

 

 

Investor schickt

alle Informationen bezüglich Bauablaufes

an Fachfirmen

 

 

ArchaeoBW bespricht mit zuständigen Denkmalpfleger die zu erwartende Archäologie

 

 

ArchaeoBW erstellt Angebot mit ungefährer Personalplanung

 

 

Auftragsvergabe

 

 

Archäologische Baubegleitung kann beginnen