ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg
ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg
ArchaeoBW GmbH - Ihr archaeologischer Dienstleister für Baden-Wuerttemberg

Ihr archäologischer Dienstleister für Baden-Württemberg

Wir geben der Vergangenheit eine Zukunft

 

 

 

Christian Hoyer, M.A.

 

Grabungsleitung

 

Tel.: 07156/1755474

E-Mail: c.hoyer@archaeobw.de

Flächengrabung Herrenberg-Gültstein
Flächengrabung Winnenden-Hertmannsweiler
Flächengrabung Herrenberg-Gültstein
Ausgrabung Mundelsheim

Ausbildung

Wissenschaftliche Tätigkeit

Publikationen

seit 2013

Dissertation an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen zum Thema „Die früh-jungpaläolithische Besiedlung der Côte-Chalonnaise (Saône-et-Loire, Frankreich)‟

 

2012

Abschluss des Studiums mit dem Magister Artium zum Thema „Zur Fundplatzgenese der gravettienzeitlichen Freilandfundstelle Azé-Camping de Rizerolles (Saône-et-Loire, Frankreich)‟

 

bis 2011

Magisterstudium der Ur- und Frühgeschichte und der Archäologie des Mittelalters, Empirische Kulturwissenschaft und Paläoanthropologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen

 

seit 2018

Grabungsleitung bei der ArchaeoBW GmbH in Herrenberg-Gültstein „Benzlinger Weg‟, Burladingen-Melchingen

Grabungstechniker bei der ArchaeoBW GmbH in Herrenberg-Gültstein „Gartenäcker‟

 

2013-2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DFG), Ältere Urgeschichte und Quartärökologie, Eberhard Karls Universität Tübingen

 

2012‒2017

Lehreauftragter in der Älteren Urgeschichte und Quartärökologie, Eberhard  Karls Universität Tübingen

 

seit 2006

Örtliche Grabungsleitung und technische Koordination/Durchführung bei diversen Ausgrabungen der Arbeitsgruppe bei Prof. Dr. Harald Floss, Mittel- und Jungpaläolithikum in Ostfrankreich und auf der Schwäbischen Alb (Saint-Martin-sous-Montaigu, Germolles, Azé, Senozan, Börslingen)

 

seit 2003

Mitglied der Arbeitsgruppe Burgund bei Prof. Dr. Harald Floss, Ältere Urgeschichte und Quartärökologie, Eberhard Karls Universität Tübingen

 

seit 2002

zahlreiche Grabungsteilnahmen für die Universität Tübingen, das Landesamt für Denkmalpflege Esslingen und die New York University u. a. in Süddeutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Dordogne (Frankreich) aus den Zeitstufen:

  • Paläolithikum (Abri Blanchard, Hohlenstein-Stadel, Hohle Fels, Vogelherd, Munzingen)
  • Mesolithikum (Rottenburg-Siebenlinden)
  • Neolithikum (Jebel Faya)
  • Mittelalter (Altes Schloss Stuttgart)

in Druck

Ch. Th. Hoyer ‒ H. Floss, Saint-Martin-Sous-Montaigu ‒ un nouveau site de plein air gravettien de type Solutré en Bourgogne méridionale. ERAUL, Liège.

 

2018

H. Floss ‒ J. F. Ruiz López ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ A. Rebentisch, Les grottes d´Agneux I et II (Rully, Saône-et-Loire), Premières grottes ornées probablement datées du Paléolithique en Bourgogne méridionale. BSPF, Tome 115, numéro 3, juillet-septembre 2018, 793‒797.

 

H. Floss ‒ R. Blumentritt ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ N. Huber ‒ E. Velliky ‒ N. J. Conard, Palaeolithic Cave Art in the Swabian Jura? In: H. Floss ‒ A. Pastoors (Hrsg.), Palaeolithic rock and cave art in Central Europe? Session 31 of the XIX International Rock Art Conference IFRAO 2015 „Symbols in the Landscape: Rock Art and its Context‟ held in Cáceres (Spain) from the 31st of August until the 4th of September 2015 (Rahden/Westf. 2018) 107‒122.

 

H. Floss ‒ J. F. Ruiz López ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ K. Herkert ‒ N. Huber ‒ A. Rebentisch ‒ A. M. Rösch, Les figurations pariétales paléolithiques de la grotte Agneux I (commune de Rully, Saône-et-Loire, France). Une méthodologie de distinction entre préhistoire et modernité. In: H. Floss ‒ A. Pastoors (Hrsg.), Palaeolithic rock and cave art in Central Europe? Session 31 of the XIX International Rock Art Conference IFRAO 2015 „Symbols in the Landscape: Rock Art and its Context‟ held in Cáceres (Spain) from the 31st of August until the 4th of September 2015 (Rahden/Westf. 2018) 9‒32.

 

2017

H. Floss ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ H. Würschem, Le Châtelperronien de Germolles (Grotte de La Verpillière I, commune de Mellecey, Saône-et-Loire, France). PALEO 27, Dec. 2016, 149‒176.

 

2016

H. Floss ‒ J. Duriaud ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ N. Huber ‒ N. Meunier ‒ Y. Pautrat ‒ R. Seitz, L´art mobilier de Senozan. Une gravure sur galet et une sculpture sur silex d´un nouveau site Gravettien en Bourgogne méridionale. In: J.-J. Cleyet-Merle ‒ J.-M. Geneste, E. Man-Estier (dir.), L´art au quotidien ‒ Objets ornés du Paléolithique supérieur. Actes du colloque interntional Les Eyzies-de-Tayac, 16.‒20. juin 2014. PALEO, numéro spécial, 2016, 621‒633.

 

S. T. Porter ‒ N. Huber ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ H. Floss, Portable and Low-cost Solutions to the Imaging of Paleolithic Art Objects: A Comparison of Photogrammetry and Polynominal Texture Mapping. Journal of Archaeological Science Reports 10 (2016), 859-863.

 

2015

H. Floss ‒ C. Heckel ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ E. Tartar, L´Aurignacien en Bourgogne méridionale. In: F. Bon ‒ R. White (Eds.), The Aurignacian Genuis, art, technology and society of the first modern humans. Proceedings of the Congress New York, N.Y.U. April 2013, Palethnologie, 167‒190.

 

H. Floss ‒ Ch. Th. Hoyer – Y. Pautrat, De Néanderthal à Cro-Magnon. Un PCR, consacré au paléolithique en Bourgogne méridionale. Actes de la journée régionale d´archéologie, 24 mai 2014, DRAC, S.R.A. Bourgogne, 44‒50.

 

H. Floss ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ N. Huber, In alten Sammlungen neu entdeckt: Bemalte und gravierte Steine aus den Klausenhöhlen bei Essing im Altmühltal (Bayern). In: M. Galetová ‒ A. Bilsborough (Hrsg.) Festschrift dedicated to the memory of Karel Valoch, Anthropologie (Brno 2015) LIII, 1‒2, 257‒277.

 

2013

H. Floss ‒ E. Dutkiewicz ‒ J. Frick ‒ Ch. Th. Hoyer, Le Paléolithique supérieur ancien en Bourgogne du sud. In: P. Bodu ‒ L. Chehmana ‒ L. Klarik ‒ L. Mevel ‒ S. Soriano ‒ N. Teyssandier (Dir.), Le paléolithique supérieur ancien de l´Europe du nord-ouest. Réflexions et synthèses à partir d´un projet collectif de recherche sur le centre et le sud du Bassin parisien. Actes du colloque de Sens 2009, Société Préhistorique française, Mémoire LVI, 331‒350.

 

2012

H. Floss ‒ Ch. Th. Hoyer ‒ E. Dutkiewicz ‒ J. Frick ‒ H.-W. Poenicke; Eine neu entdeckte paläolithische Freilandfundstelle auf der Schwäbischen Alb ‒ Sondagegrabungen in Börslingen. In: Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2011 (Stuttgart 2012) 71‒74.

 

2010

H. Floss ‒ Ch. Th. Hoyer, Azé, a multifaceted paleolithic cave and open-air site in Burgundy´s south. In: J. und L. Barriquand (Hrsg.), Azé and the Mâconnais, Geology and Karst, human occupation from the prehistory to antiquity, paleontology, environment, history of research. 16th International Cave Bear and Lion Symposium, Azé (Saône-et-Loire, France), 22.‒26. September 2010, 65‒114.